Microsoft SPLA: flexible, massgeschneiderte Lösungen

Das Microsoft-Service-Provider-Lizenzmodell (SPLA) bietet dem Lizenznehmer eine sehr hohe Flexibilität und viele Vorteile. Es wird deshalb gerade gegenüber den klassischen Lizenzierungsmodellen wie Open, OpenValue oder Enterprise Agreement vermehrt als bevorzugtes und sehr attraktives Lizenzierungsmodell gesehen.

Beim Microsoft-SPLA-Lizenzmodell handelt es sich um ein monatliches Mietmodell, bei welchem sowohl der Reseller/Hoster als auch der Endkunde komplett flexibel agieren können, denn sie mieten monatlich nur die Lizenzen, welche sie auch wirklich benötigen.  

Mit dem Microsoft Service Provider License Model (SPLA) können Sie ganz einfach loslegen. Dabei bleiben Sie komplett flexibel und können sogar jederzeit aus dem Vertrag wieder aussteigen und dies ohne zusätzliche Kosten:

  1. Senden Sie uns an folgende Angaben: E-Mail-Adresse von zwei unterschriftsberechtigten Personen Ihres Unternehmens, unsere Kundennummer und die Microsoft PCN (Public Customer Number): >>info zur MS PCN Nummer
     
  2. Wir erstellen für Sie den elektronischen Microsoft-Vertrag.
     
  3. Sie erhalten von den elektronischen Vertrag.
     
  4. Sie müssen diesen elektronischen SPLA-Vertrag unterzeichnen.
     
  5. Downloaden Sie die benötigte Software.
     
  6. Führen Sie die Installation durch.
     
  7. Rapportieren Sie im Folgemonat die benötigten/installierten Produkte.
     
  8. Und bereits das nächste Reporting wird Ihnen von Tech Data automatisch als Renewal Service (Verlinken auf Report- & Renewal Services) in unserem Lizenzkonfigurator License Online zur Verfügung gestellt. Sie werden per E-Mail proaktiv informiert und können unser Monats-Reporting mit wenigen Klicks abändern und/oder in eine Bestellung umwandeln.

Weitere Dokumente zu SPLA finden Sie auf unsererm OneDrive Ordner: www.techdata.ch/onedrive_spla